Navigation
Malteser Grefrath

Trauerbegleitung

Trauer ist die natürliche Reaktion auf Verlust und die Erfahrung von Trennung.

Der Verlust eines nahestehenden Menschen reißt eine Lücke in das Leben der Hinterbliebenen. Oft ist die Zeit der Trauer geprägt von turbulenten Gefühlen.

Die Trauerbegleiter der Malteser helfen dabei, Trauer zuzulassen, sie zu durchleben und das Leben nach dem Verlust wieder neu zu buchstabieren. Dabei schaffen Begleitungsangebote wie Trauercafé oder Trauergruppe Raum zur Begegnung.

Ihr Ansprechpartner vor Ort:

Nicole Füngerlings
Trauerarbeit
Tel. (02158) 9198930
E-Mail senden

„Trauerwandern“ ist ein neues Angebot der Malteser Grefrath für trauernde Menschen, die andere Formen suchen, mit ihrer Trauer umzugehen. Die Bewegung in der Natur, die Wahrnehmung und Aufmerksamkeit für ihre Schönheit kann neben der Begegnung und dem Austausch mit anderen Menschen in ähnlicher Situation helfen, der Trauer Zeit und Raum zu geben und neue Lebensfreude zu schöpfen.
Gewandert wird in einer kleinen Gruppe etwa 1 ½ bis 2 Stunden, einmal im Monat, jeweils mittwochs von 15.30 – 18.00 Uhr; Treffpunkt Parkplatz "Netto" - Mülhausener Str. 57 - Bushaltestelle "Lommet".


Die Leitung hat Lioba Weingarten, Trauerbegleiterin der Hospiz- und Trauerarbeit der Grefrather Malteser

Termine:

Unser Angebot zum Trauernwandern geht in die Winterpause.

Die Termine für 2018 werden frühzeitig an dieser Stelle veröffentlicht.

 

Gewandert wird bei jedem Wetter, ausgenommen Gewitter / Unwetter.
Es wird um eine telefonische Anmeldung bis zum Tag vorher gebeten unter der Nummer der Hospiz- und Trauerarbeit der Grefrather Malteser (02158) 9198930 oder per email: trauer(at)malteser-grefrath(dot)de gebeten.
Das Angebot ist kostenfrei.

Auch das „Trauerfrühstück“ ist ein neues, offenes Angebot der Malteser Grefrath. Gedacht ist es für Trauernde, die Gemeinschaft suchen mit der Möglichkeit sich auszutauschen, in Gesellschaft zu frühstücken, als Übergangs- und Begegnungsort in der Zeit der Trauer.

Es findet einmal im Monat statt, jeweils montags von 09,00 – 10.30 Uhr im neu eingerichteten „Medienraum“ (früher „Seminarraum“) des Ev. Altenzentrums Oedt, Oststraße 9.
Die Leitung hat Nicole Füngerlings.

An folgenden Terminen bieten wir unser Trauerfrühstück an: 

Montag, 22.01.2018

Montag, 19.02.2018

Montag, 19.03.2018

Montag, 16.04.2018

Montag, 14.05.2018

Montag, 18.06.2018

Montag, 09.07.2018

Montag, 17.09.2018

Montag, 08.10.2018

Montag, 19.11.2018

Montag, 10.12.2018


Um besser planen zu können, wird gebeten, sich jeweils bis zum Freitag vorher telefonisch anzumelden unter der Nummer der Hospiz- und Trauerarbeit der Grefrather Malteser (02158) 9198930 oder per email: trauer(at)malteser-grefrath(dot)de 

Für das Frühstück wird ein kleiner Unkostenbeitrag i. H. v. 3,00 € erhoben.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Grefrath  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE44370601931004011216  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PAX